Skip to main content

Anschluss- und Bedienungsanleitung Erweiterungsmodul (8-DO, 8-DI, 8-AI, 4-AO)

Funktion

Hier können Sie das Erweiterungsmodul im SmartDog einbinden

Das Erweiterungsmodul enthält

  • 8 Digitalausgänge
  • 8 Digitaleingänge
  • 8 Analogeingänge
  • 4 Analogausgänge

Inbetriebnahme Erweiterungsmodul

  • Werksseitig sind die Analogein- und ausgänge auf Strom gestellt (0/4 – 20 mA)
  • Soll stattdessen Spannung gemessen / ausgegeben werden, müssen Sie einige Jumper der der Abdeckung umstellen
  • Entfernen Sie hierzu vorsichtig das Gehäuse indem Sie auf einer Seite die zwei kleinen schwarzen Hacken mit einem Schraubenzieher nach innen drücken und gleichzeitig die Unterseite vom Deckel abziehen (geht etwas schwer)

Im folgendem Beispiel sind die Analogeingänge 1 – 4 auf Spannungsmessung eingestellt, und Eingang 5 – 8 auf Strommessung.

Bei den Analogausgängen sind AO1 und AO2 auf Spannung, AO3 und AO4 auf Strom eingestellt

Spannungsversorgung

Schließen Sie bei DC-In eine Spannungsquelle von 24V DC an.

Digitaleingänge

Digitalausgänge

DO1 – DO4 haben einen gemeinsamen COM-Anschluss. Ebenso DO5 – DO8.

Analogeingänge

Analogausgänge

Einbinden RS485

Verbinden Sie den SmartDog und das Erweiterungsmodul mit einer Zwei-Draht-Leitung. Beim SmartDog verwenden Sie hierzu Bus1 oder Bus2 und am Modul bei RS485. A auf A und B auf B.

Alternativ kann das Erweiterungsmodul auch über Netzwerk verbunden werden.

Hierzu kontaktieren Sie bitten den Technischen Support

Einbinden TCP/IP

  • Es ist beim Versenden des Gerätes immer eine feste IP Adresse hinterlegt : 192.168.1.75

Wenn Sie diese abändern wollen müssen benötigen Sie eine spezifische Software um die IP zu verändern. Hierfür fragen Sie die Software beim Support an

  • Zum ändern der IP müssen Sie das Gerät direkt per Netzwerkkabel mit Ihrem Laptop verbinden

  • Nun müssen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres Laptops an die IP des Gerätes anpassen (Laptop muss die selbe IP wie das Gerät haben, nur die letzte Stelle muss anders sein)

  • Hierfür gehen Sie in die Netzwerkeinstellungen und klicken rechts auf Ihre LAN Verbindung und dort auf Eigenschaften

  • Gehen Sie auf Internetprotokoll Version 4(TCP/IPv4) und dann auf Eigenschaften

  • Nun ändern Sie Ihre IP auf 192.168.1.xx, wobei xx nicht 75 sein darf

  • Anschließend gehen Sie auf OK


  • Nun können Sie das von uns zur Verfügung gestellte Programm öffnen

  • Wählen Sie rechts unten TCP/IP aus und geben im Fenster darüber die IP des Gerätes ein (gelbe Markierung oben)
  • Anschließend klicken Sie auf READ

  • Nun werden Ihnen auf der linken Seite die Einstellparameter des Gerätes angezeigt
  • Hier können Sie unter TCP IP die IP Adresse abändern und mit dem Button WRITE ins Gerät speichern

  • Sollten Sie eine andere IP Range gewählt haben können Sie sich anschließend erst wieder mit dem Gerät verbinden wenn Sie bei Ihrem PC die IP Range auch so eingestellt haben

Nun können Sie im SmartDog nach dem Gecon per TCP IP Suchen

Anlegen des Bausteins

Gecon Erweiterung